Carsten Gabriel

Carsten Gabriel

Trompete, Tenorhorn, Waldhorn, Blockflöte

Carsten Gabriel  ist Trompeter im ORSO-Rock Symphony Orchester Berlin/Freiburg und gastiert dazu in weiteren Klangkörpern und kleineren Ensembles als Solist und Orchestertrompeter.

Nach seinem Studium war er Trompeter im Philharmonischen Orchester des Kleisttheaters Frankfurt, später Solotrompeter am Landestheater Zwickau und im Sinfonieorchester Reichenbach/Vogtland. Nach Jahren begeisterter solistischer Konzerttätigkeit in verschiedenen Ensembles (u.a. das Mozart-Ensemble Berlin, die Berlin-Sinfonietta und das Brass-Quintett LauschAngriff Fürstenwalde/Berlin) wurde er Solotrompeter bei den Berliner Symphonikern. Die zahlreiche Tourneen führten ihn unter anderem wiederholt nach Japan, China, Italien, sowie nach Argentinien, die USA, Kanada, England, Spanien, auf die Balearen, die Schweiz und Österreich. Insbesondere mit dem Brass-Quintett tourte Carsten Gabriel als erster Trompeter durchs gesamte deutsche Lande von der Ostsee bis zum Bodensee.

Seine besondere Liebe zur barocken Musik und der hohen Trompete zeigt er gern in solistischen Konzerten für Solotrompete(n) in Verbindung mit Orgel oder Kammerorchester.

Ein breitgefächertes Repertoire von barocken Sonaten bis hin zu Haydns und Hummels Konzerten liegt spielt er mit Begeisterung.

Carsten Gabriel bietet auch Workshops für Musikgruppen, Posaunenchöre und Kleingruppen an, denen er mit Rat und Tat modernes Wissen rund ums Blechblasinstrument vermittelt und verschiedene Stilrichtungen erarbeitet. Im Vordergrund stehen dabei Atmung, Ansatz und Methodik. So können Interessenten ihr Können verbessern, das Speil erleichtern, Ton und Rhythmik aufpeppen.